wildezeiten

Über die neue Umverteilung

Wahlkampf Frankreich: Kampagne für Gleichstellung homosexueller Paare


Was wäre wohl aus Marine LePen geworden, wenn Jean-Marie sie nach ihrer Geburt zur Adoption freigegeben hätte –  zur Adoption an ein schwules oder lesbisches Ehepaar? Möglicherweise keine Spitzenkanditatin des „Front National“, der französischen Nationalpartei für Phobien.

Die Organisation „SOS homophobie“ hat am 14. April, also kurz vor der ersten Runde der Präsidentschaftwahl eine Kampagne für das Adoptionsrecht Homosexueller Paare gestartet. Frankreich und Deutschland sind sich bisher zumindest in ihrer Furcht vor Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare einig, anders als im angeblichen Macholand Spanien, anders als in Kanada oder Großbritannien.

Ziel dieser Kampagne ist es, die Präsidentschaftskandidaten zum Nachdenken zu motivieren. Am 14 April erschienen mehrere ganzseitige Abbildungen schwuler und lesbischer Paare mit Baby, allerdings nicht irgendwelche Babys, sondern Baby-LePen, Baby-Sarkozy und Baby-Hollande . Auch sie hätten bei einem gleichgeschlechtlichen Paar aufwachsen können. Es ist interessant, dass gerade sozial Konservative so gerne auf Studien aufmerksam machen, die belegen, dass Famile immernoch die beste Versicherung gegen Verarmung ist.
Wie lange wollen zivilisierte Gesellschaften einige ihrer eigenen Kinder dazu zwingen, auf Familiengründung zu verzichten?

Hier einige der Plakate,  abgedruckt bei „Le Monde“, die mir heute zum ersten Mal beim Lesen ein Lächeln entlockt haben:

Marine als BabyFrançois als BabyNicolas als Baby

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: